Categories
blog

Axel Heil

Wir kennen uns schon lange. Seitdem ich vor acht Jahren für ein Jahr in Hannover studierte. Das Fach “Bewegung”, das er dort damals als eine Art körperlichen Grundunterricht für Studienanfänger gab, gehören jetzt, nach all den Jahren meines Studiums (4 verschiedene Hochschulen in 2 Ländern) zu den bedeutendsten Erfahrungen, die ich in dieser Zeit gesammelt habe. Das war aber nur der Anfang. Als ich in Hannover studierte, wusste ich noch nicht, was für ein wichtiger Mensch Axel Heil für mich werden und wie hoch ich jedes Treffen mit ihm schätzen würde.

Vor zwei Jahren haben wir uns nach längerer Zeit wiedergetroffen und sprachen ein bisschen über Oper und Gesang, jene seltsamen Künste in deren wir inzwischen gelandet waren. Sofort waren wir auf einer Wellenlänge. Anfang 2015 besuchte er mich in Breslau und wir machten die erste Gesangsstunde. Sehr schnell hatte ich das Gefühl, dass seine analytischen Fähigkeiten, das perfekte Ohr, sein individueller Ansatz und sehr klare Anweisungen und Ratschläge genau das Richtige für mich waren. Selten, oder sogar nie, habe ich so etwas mit meinen Gesangspädagogen von früher erfahren.

Mittlerweile arbeiten wir regelmäßig zusammen, live und via Skype, und ich muss ehrlich sagen, dass Axel mich und mein Singen gerettet hat. Nicht weil ich schlecht, ungesund etc. gesungen habe. Nein, weil er mich und meine Stimme wieder harmonisch und tief verbunden hat. Weil er mir gezeigt hat, dass jeder Klang, der von mir ausgeht eine Bedeutung hat, die direkt aus meinem Sein kommen kann. Nun bin ich jeden Tag neugierig diese Bedeutung zu entdecken. So hat Axel in mir ein Bewusstsein und eine Aufmerksamkeit geweckt, ohne die ich mir jetzt die Kunst des Singens kaum mehr vorstellen kann.

Seine Homepage

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.